CiA447 Tools

Tools und Consulting für CANopen CiA447,
Car Add-on Devices

CiA 447 Simulations System

Das CANopen CiA447 Simulationssystem besteht aus einer Gateway Simulation, einem Universal Controller und einem Dachbalken Licht- und Soundgerät. Alle Simulationen laufen auf Windows® PCs mit beliebiger PEAK CAN Schnittstelle. Sie können zum Testen von CiA447 Geräten verwendet werden, ohne dass eine "echte" Fahrzeug-Gateway-ECU erforderlich ist.

Die CiA447 Gateway Simulation

Die Gateway-Simulation basiert auf der gleichen Software, die in den Gateways verschiedener Automobilhersteller eingesetzt wird. Sie erlaubt es CiA447 kompatiblen Geräten, auf die Daten der Autos zuzugreifen, wie Armaturenbrettkomponenten (Schaltflächen, Anzeigen).

Die Software kann auch Touren 'wiedergeben', die Simulationen der Fahrt auf einer bestimmten Route sind. Die im Netzwerk sichtbaren Tourdaten beinhalten Motor- und Standortdaten (GPS).

Die unterstützte Funktionalität umfasst:

  • Zündvorgang - Zündschlüssel rein/raus, Zugriff, Anlassen, Motor läuft
  • Cockpitanzeige
  • Lenkradknöpfe
  • Anzeigen
  • Tastaturen
  • Aufwachen und schlafen
  • Echtzeitüberwachung des Object Dictionary
  • Antriebsstrangsimulation, einschließlich Motorumdrehungen, Radumdrehungen/Impulse, Kraftstoffverbrauch, Geschwindigkeit, Kilometerzähler
  • GPS Simulation
  • Karosseriefunktionalität (Türen, Sicherheitsgurte, Scheibenwischer etc.)
  • Hup- und Lichtfunktionalität
  • Symbole
  • Master LSS Funktionalität


Die universelle Steuerungssimulation

Diese Simulation ist eine Allzweckanwendung zur Steuerung bestimmter Arten von Knoten auf einem CiA447-Netzwerk (Car Add-On Devices). Zum Beispiel können alle Ein- und Ausgänge eines E/A-Moduls gesteuert werden, zusammen mit Blaulichtern, Dachbalken, Sirenen und anderen virtuellen Geräten.

Der CiA447 Universal Controller arbeitet als simulierter Knoten mit einem virtuellen Gerät. Es nimmt an LSS teil und erhält eine Knoten-ID durch ein CiA447-Gateway. Sobald der Controller läuft, sucht er ständig nach Knoten, die im Netzwerk erscheinen und zeigt sie im Netzwerkfenster an. Der Controller kann Wakeup-Nachrichten und Schlaf-Anforderungen an Objekte senden, so dass Schlaf-/ Aufwach-Management-Tests ermöglicht werden.

Sobald ein Knoten erkannt wird, kann auf seine Funktionalität zugegriffen werden, so dass detaillierte Tests durchgeführt werden können

Zu den aktuell unterstützten virtuellen Geräten gehören:

  • Gateway
  • Tastatur / Schaltertafel
  • Dachbalken Lichter
  • Dachbalken Sirenen
  • Ein-/Ausgaben
  • Informationsanzeige
  • Blaulicht
Zusätzliche virtuelle CiA447 Geräte können auf Anfrage und auch vom Benutzer hinzugefügt werden. Bestehende virtuelle Geräteunterstützungen können vom Benutzer konfiguriert werden.








Copyright © 2005-2018 Embedded Systems Academy | All Rights Reserved | CANopen® is a trademark of the CAN in Automation User's Group